Genauigkeit der fotooptischen Poltervermessung von Industrieholz am Beispiel von FOVEA

TitelGenauigkeit der fotooptischen Poltervermessung von Industrieholz am Beispiel von FOVEA
MedientypArticle de journal
Publikationsdatum2016
AutorenHeinzmann B, Barbu M-C
Zeitschriftforstarchiv
Jahrgang87
Start Page194
Seiten von-bis194-197
Publikationsdatum12/2016
ISSN0300-4112
Schlüsselwörterfotooptische Berechnung, Holzaufnahme, Industrieholz, Poltervermessung, Waldmass
Zusammenfassung

Der Beitrag stellt die Ergebnisse von Vermessungsversuchen von Industrieholz vor. Es wurde untersucht, ob fotooptische Messmethoden bei Industrieholz ausreichend genau sind, dass sie für die Abrechnung des Holzes geeignet sind. Das fotooptische System FOVEA stand innerhalb der tolerierten Fehlergrenze von plus-minus 7%. Dabei scheinen Aufnahmebedingungen wie Abstand und Winkel zum Polter sowie Beleuchtung keinen wichtigen Einfluss zu haben. Allerdings ist eine Aufnahme im Wald oft schwierig, da die Rückseite von Poltern meist nur schwer zugänglich ist.

DOI10.4432/0300-4112-87-194